Seien Sie nicht länger verwirrt, dies ist eine Sportwahl, um Ihren Magen zu verkleinern

By | Februari 27, 2022

Ein aufgeblähter Bauch kann nicht nur das Selbstbewusstsein mindern, sondern birgt auch die Gefahr verschiedener gesundheitlicher Probleme. Aber keine Angst, es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie einen aufgeblähten und dehnbaren Bauch überwinden können Eine davon ist regelmäßig Sport zu treiben, um den Bauch zu verkleinern.

Eine Person kann einen aufgeblähten Bauch haben , wenn sich Fett im Bauchbereich ansammelt, entweder unter der Haut oder in der Bauchhöhle, nämlich um die Organe im Bauch herum. Diese Fettansammlung tritt auf, wenn die Anzahl der Kalorien aus der verzehrten Nahrung die Anzahl der Kalorien übersteigt, die der Körper in Energie umwandelt.

Darüber hinaus kann ein vorgewölbter Bauch auch verursacht werden durch:

  • Ungesunde Lebensgewohnheiten wie Schlafmangel, zu wenig Bewegung und häufiger Konsum von alkoholischen Getränken
  • Menopause
  • Längerer Stress
  • Bestimmte Erkrankungen wie Fettleibigkeit, Aszites , Cushing- Syndrom , metabolisches Syndrom und Hypothyreose.

Unkontrolliert kann ein zu großer Magen oder Übergewicht das Risiko für verschiedene Krankheiten wie Herzkrankheiten, Schlaganfall, Diabetes und Bluthochdruck erhöhen .

Daher ist es wichtig, ein ideales Körpergewicht zu halten. Eine Möglichkeit ist, regelmäßig Sport zu treiben. Neben der Möglichkeit, Gewicht zu verlieren, sind bestimmte Sportarten auch sehr gut geeignet, um den Bauch zu verkleinern und zu glätten.

Verlieren Sie Bauchfett mit dieser Übung

Der Bauch- oder Taillenumfang sollte bei Männern 90 cm und bei Frauen 80 cm nicht überschreiten. Wenn Ihr Taillenumfang größer als diese Zahl ist, sollten Sie mit einigen der folgenden Übungen beginnen, um Ihren Bauch zu verkleinern:

1. Joggen

Joggen oder Joggen gehört zu den körperlichen Aktivitäten, die praktisch und einfach zu bewerkstelligen sind Nicht nur praktisch, Joggen ist auch ein Sport, der als effektiv für die Bauchfettverbrennung gilt, wissen Sie ! Es wird empfohlen, diese Übung 20-30 Minuten lang und alle 3-5 Mal pro Woche durchzuführen, um Bauchfett zu reduzieren.

2. Schwimmen

Schwimmen ist auch eine gute Art der Übung, um den Magen zu verkleinern, da es Körperfett allmählich verbrennen kann. Nicht nur, um den Magen zu verkleinern, Schwimmen ist auch gut, um die Muskel- und Knochenstärke zu erhalten, die Herzgesundheit zu erhalten, Stress abzubauen und die Schlafqualität zu verbessern.

Um den Magen zu verkleinern, wird empfohlen, mindestens 3 Mal pro Woche etwa 20-30 Minuten zu schwimmen. Vergiss nicht, dich vor dem Schwimmen mindestens 10 Minuten aufzuwärmen, okay?

3. Aerobic und Zumba

Einige Sportarten wie Aerobic und Zumba , die in Fitnessstudios oder Fitnesscentern weit verbreitet sind, sind ebenfalls effektive Sportarten, um Kalorien zu verbrennen und Bauchfett zu verlieren. Nicht nur das, Aerobic-Übungen sind auch gut, um Gelenke und Knochen zu stärken, die Stimmung zu verbessern und Stress abzubauen.

4. Yoga und Pilates

Verschiedene Yoga- und Pilates- Bewegungen haben sich als wirksam erwiesen, um einen aufgeblähten Bauch zu reduzieren. Diese Übung ist nicht nur in der Lage, Bauchfett zu beseitigen, sondern macht den Körper auch gesünder, energetisiert, verbessert die Schlafqualität und reduziert Stress .

Körperliche Übungen, die Bauchmuskeln straffen können

Neben den oben genannten verschiedenen Sportarten gibt es mehrere Körperübungen, die gezielt die Bauchmuskulatur straffen und einen aufgeblähten Bauch reduzieren können. Einige körperliche Übungen, um den Magen zu verkleinern, umfassen:

Setz dich hin

Sit-up- Übungen können die Bauchmuskulatur stärken und straffen. Der Trick besteht darin, sich in Rückenlage mit gebeugten Knien auf den Boden zu legen, dann den Körper beim Ausatmen zu den Knien zu heben und beim Einatmen langsam den Rücken zum Boden abzusenken. Führen Sie die Bewegung 10 Mal aus (1 Satz) und wiederholen Sie bis zu 2-3 Sätze pro Tag.

Knirscht

Auf den ersten Blick ähnelt die Crunch- Bewegung fast Sit – Ups . Allerdings hebt die Crunch -Bewegung den Oberkörper, also Kopf und Schultern, nur leicht an.

Legen Sie sich zunächst mit der Körperhaltung auf den Boden, als würden Sie sich hinsetzen, aber legen Sie Ihre Hände auf Ihre Oberschenkel. Heben Sie danach Ihren Kopf und Ihre Schultern auf eine Höhe von etwa 8 cm über dem Boden, während Sie ausatmen. Einige Sekunden halten, dann in die Ausgangsposition zurückkehren. Wiederholen Sie die Bewegung mindestens 10-20 Mal.

Planke

Planks helfen nicht nur, Ihre Bauchmuskeln zu straffen und zu straffen, sondern stärken auch Ihre Schultern, Arme und Quads.

Diese Übung beginnt mit einer geraden Körperposition mit Blick auf den Boden (Gesicht nach unten), Armen an den Seiten und gebeugten Ellbogen. Spannen Sie danach Ihre Bauchmuskeln an und heben Sie Ihren Körper an, indem Sie sich auf Ihre Unterarme und Zehen stützen. Achten Sie darauf, dass Kopf, Rücken und Fersen in einer geraden Linie sind. Halte diese Position für 20-30 Sekunden.

Zusätzlich zu regelmäßiger Bewegung und körperlicher Betätigung, um den Magen zu verkleinern, müssen Sie auch nahrhafte Lebensmittel zu sich nehmen , Stress gut kontrollieren und den Konsum von fettigen, kalorienreichen und alkoholischen Getränken vermeiden, damit Ihr Magen nicht größer wird.

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, welche Art von Bewegung gut ist, um Ihren Magen zu verkleinern, oder wenn Ihr Gewicht nicht sinkt, obwohl Sie versucht haben, Diät zu halten und regelmäßig Sport zu treiben, können Sie einen Arzt aufsuchen , um die beste Lösung zu finden, entweder durch eine Diät , Bewegung oder Medikamente.