Hier ist, was Sie über den Cholesterinspiegel während der Schwangerschaft wissen müssen

By | Februari 17, 2022

Schwangere sollten sich nicht wundern, wenn der Cholesterinspiegel während der Schwangerschaft tendenziell ansteigt. Dieser Zustand ist wirklich kein Grund zur Sorge . Um mehr über Cholesterin während der Schwangerschaft zu erfahren, lesen Sie diesen Artikel, schwangere Frauen.

In der Schwangerschaft wird Cholesterin vom Körper für die Entwicklung des Fötus im Mutterleib und die Bildung der Muttermilch benötigt. Darüber hinaus wird Cholesterin auch bei der Bildung der Hormone Östrogen und Progesteron benötigt, um eine gesunde Schwangerschaft aufrechtzuerhalten.

Erhöhte Cholesterinwerte während der Schwangerschaft

Cholesterin ist eine Fettart, die der Körper benötigt, um Stoffwechselfunktionen richtig auszuführen. Der normale Cholesterinspiegel bei Erwachsenen beträgt 120–190 mg/dL.

Während der Schwangerschaft kann der Cholesterinspiegel jedoch auf über 200 mg/dL ansteigen. Normalerweise steigt der Cholesterinspiegel um etwa 20–50 % an, insbesondere im zweiten und dritten Trimester .

Es gibt keine spezifischen Symptome, die auf einen hohen Cholesterinspiegel im Körper hinweisen. Daher sollten schwangere Frauen regelmäßig einen Arzt aufsuchen, um den Cholesterinspiegel im Körper zu bestimmen. Bei Schwangerschaftskontrollen kann der Arzt einen Bluttest durchführen, um den genauen Cholesterinspiegel zu bestimmen.

Übersteigt der Cholesterinspiegel der Schwangeren 240 mg/dL, kann der Arzt sowohl während der Schwangerschaft als auch nach der Geburt Nachsorgeuntersuchungen durchführen, um die Risiken für die Gesundheit der Mutter abzuschätzen.

Verschiedene Möglichkeiten zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels während der Schwangerschaft

Frauen, die unter hohem Cholesterinspiegel leiden, wird empfohlen, vor der Planung einer Schwangerschaft einen Arzt zu konsultieren. Dies liegt daran, dass einige cholesterinsenkende Medikamente während der Schwangerschaft nicht sicher eingenommen werden können.

In der Zwischenzeit verabreichen Ärzte bei schwangeren Frauen möglicherweise keine cholesterinsenkenden Medikamente und empfehlen lieber eine Verbesserung des Lebensstils, um den Cholesterinspiegel zu kontrollieren.

Ein hoher Cholesterinspiegel bei schwangeren Frauen ist normal und normalisiert sich innerhalb von 6 Wochen nach der Geburt von selbst. Trotzdem müssen schwangere Frauen immer noch einen stabilen Cholesterinspiegel im Körper aufrechterhalten, ja.

Zu den Möglichkeiten, die schwangere Frauen tun können, um den Cholesterinspiegel aufrechtzuerhalten, gehören:

  • Essen Sie faserige Lebensmittel, einschließlich Nüsse, Hafer und Äpfel.
  • Essen Sie Fisch, der reich an Omega-3-Fettsäuren ist, wie Thunfisch, Lachs und Makrele.
  • Treiben Sie regelmäßig Sport, wie von Ihrem Arzt empfohlen.
  • Begrenzen Sie Lebensmittel, die reich an gesättigten Fettsäuren und Zucker sind.
  • Vermeiden Sie Stress und gehen Sie gut mit Stress um .
  • Hören Sie mit dem Rauchen auf und halten Sie sich vom Passivrauchen fern.

Erhöhte Cholesterinwerte gelten während der Schwangerschaft als normal, es ist jedoch wichtig, sie auf einem sicheren Niveau zu halten. Wenn Sie noch weitere Fragen zur Aufrechterhaltung des Cholesterinspiegels während der Schwangerschaft haben, können sich Schwangere direkt an ihren Arzt wenden .