Eine Reihe von Lebensmitteln, die Cholesterin verursachen

By | Februari 27, 2022

Menschen mit hohem Cholesterinspiegel müssen den Verzehr von Lebensmitteln vermeiden, die Cholesterin verursachen. Darüber hinaus wird Menschen mit einer Vorgeschichte oder einem Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfall und Diabetes auch empfohlen, cholesterinverursachende Lebensmittel wie Fast Food, Milch und Käse einzuschränken.

Cholesterin ist ein Bestandteil von Fett, der eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit der Körperzellen und -gewebe spielt. Die Menge sollte jedoch die normale Cholesteringrenze im Körper nicht überschreiten.

Es wird empfohlen, den Verzehr von Cholesterin aus der Nahrung mit einer Menge von nicht mehr als 200 mg pro Tag aufrechtzuerhalten. Wenn der Cholesterinspiegel im Körper zu hoch ist, steigt das Risiko für schwere Krankheiten wie Herzerkrankungen , Schlaganfall und Fettleibigkeit .

Kennen Sie die Vorteile von Cholesterin

Cholesterin wird von der Leber produziert und in verschiedene Typen unterteilt, nämlich gutes Cholesterin (HDL), Triglyceride und schlechtes Cholesterin (LDL). Eine Person hat einen normalen Cholesterinspiegel, wenn die HDL-Menge mehr als 60 mg/dL, Triglyceride weniger als 150 mg/dL und LDL weniger als 100 mg/dL beträgt.

Cholesterin spielt eine wichtige Rolle in den Stoffwechselprozessen des Körpers. Darüber hinaus hilft Cholesterin dem Körper auch bei der Produktion von Galle, Vitamin D und verschiedenen Arten von Hormonen wie Cortisol, Testosteron, Östrogen und Progesteron.

Liste der Lebensmittel, die Cholesterin verursachen

Cholesterin wird nicht nur von der Leber produziert, sondern ist auch in der Nahrung enthalten. Im Folgenden sind einige Arten von cholesterinverursachenden Lebensmitteln aufgeführt, deren Verzehr eingeschränkt werden muss:

1. Fastfood

Fastfood wie Hamburger und Pizza enthalten etwa 85–180 mg Cholesterin in einer Portion . Die aufgenommene Cholesterinmenge kann auch steigen, wenn Sie zusammen mit diesen Lebensmitteln Limonade trinken und Pommes Frites essen.

Aufgrund des hohen Cholesterinspiegels wird empfohlen, den Verzehr von Fast Food einzuschränken und Erfrischungsgetränke durch Wasser zu ersetzen, um den Anstieg des Cholesterinspiegels im Körper zu verhindern.

2. Eis

Eine Tasse Eiscreme enthält mehr Cholesterin als ein Burger und Donut. Anstatt Eis zum Nachtisch zu essen, ist es besser, es durch eine Schüssel mit frischem Obst zu ersetzen, das reich an Ballaststoffen und Nährstoffen sowie kalorienarm ist. Obst ist auch ein gutes Lebensmittel, um den Cholesterinspiegel im Körper zu senken.

3. Steak

Rindersteak gehört zu den Lebensmitteln, die viel Cholesterin enthalten. Obwohl es reich an Cholesterin und gesättigten Fettsäuren ist, bedeutet das nicht, dass Sie Rindersteak überhaupt nicht essen können.

Wenn Sie Steak essen möchten, wählen Sie mageres Fleisch, das weniger Cholesterin enthält, wie z. B. Rinderflanke . In einem Stück magerem Rindfleisch sind etwa 300 mg Cholesterin enthalten. Sie können Rindfleisch auch durch Lammfleisch mit einem niedrigeren Cholesteringehalt ersetzen , der bei etwa 100–150 mg liegt.

4 Eier

Eier können eine gesunde Proteinquelle sein, solange sie nicht jeden Tag im Übermaß verzehrt werden. Wenn Sie Eier als Frühstücksmenü gegessen haben, wird empfohlen, andere Cholesterinquellen wie Innereien und fettes Fleisch als Mittagsmenü zu vermeiden. Menschen mit hohem Cholesterinspiegel dürfen weiterhin 4-6 Eier pro Woche essen.

5. Meeresfrüchte

Einige Arten von Meeresfrüchten, wie Hummer, sind Lebensmittel, die einen hohen Cholesterinspiegel verursachen. In 100 Gramm Hummer sind etwa 70 mg Cholesterin enthalten. Um die Cholesterinaufnahme zu reduzieren, wählen Sie andere Fischgerichte, wie Fisch, und es ist besser, wenn die Meeresfrüchte gekocht oder gedämpft als gebraten werden.

6. Innereien

Innereien oder Teile der Eingeweide und Organe von Tieren wie Darm, Kutteln oder Gehirn enthalten mehr Cholesterin als das Fleisch. Dieser Teil enthält auch viel Harnsäure. Daher sollten Sie den Verzehr von Innereien einschränken oder sogar vermeiden, insbesondere für diejenigen unter Ihnen, die an einem hohen Cholesterin- und Harnsäurespiegel leiden.

7. Entenfleisch

Entenfleisch gehört zu den Lebensmitteln mit einem höheren Cholesteringehalt als Huhn. In 100 Gramm Entenfleisch sind mindestens 80 mg Cholesterin enthalten. Dagegen enthält Hähnchen bei gleicher Portion nur etwa 60 mg Cholesterin. Es wird empfohlen, bei der Verarbeitung von Entenfleisch die Haut zu entfernen, um den Cholesterinspiegel zu senken.

8. Käse und Milch

Käse und Milch sind Lebensmittel, die viel Fett und Cholesterin enthalten. Sie können immer noch Milch und Käse essen, wenn Sie einen hohen Cholesterinspiegel haben, aber es ist am besten, fettarmen Käse und Milch zu wählen.

Wenn Sie die verschiedenen Arten von Lebensmitteln kennen, die einen hohen Cholesterinspiegel verursachen, bedeutet dies nicht, dass Sie alle oben genannten Lebensmittel vermeiden müssen. Es wird jedoch erwartet, dass Sie bei der Auswahl und dem Verzehr von Lebensmitteln selektiver und vorsichtiger vorgehen. Um einem hohen Cholesterinspiegel vorzubeugen, gleichen Sie ihn mit ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse und Nüssen aus.

Vergessen Sie außerdem nicht, den Cholesterinspiegel zu kontrollieren und sich regelmäßigen Gesundheitschecks beim Arzt zu unterziehen, insbesondere wenn Sie an einem hohen Cholesterinspiegel leiden , um das Risiko zu vermeiden, andere Krankheiten aufgrund eines hohen Cholesterinspiegels im Körper zu entwickeln.