Cholesterin-Check: Vorteile und Verfahren, die Sie kennen müssen

By | Februari 18, 2022

Cholesterin-Checks müssen nicht nur von Eltern, sondern auch von Jugendlichen durchgeführt werden Lebensstil und ungesunde Essgewohnheiten verursachen gesundheitliche Probleme, da ein hoher Cholesterinspiegel jeden unabhängig vom Alter bedrohen kann .

Ein Cholesterintest oder auch Lipidprofiluntersuchung genannt ist eine medizinische Untersuchung in Form einer Blutuntersuchung zur Messung der Gesamtmenge an Fettstoffen (Cholesterin und Triglyceride) im Blut. Cholesterintests sind nützlich, um festzustellen, ob eine Person einen hohen Cholesterinspiegel hat oder nicht.

Denken Sie daran, dass ein hoher Cholesterinspiegel das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfällen erhöhen kann. Nun , dieser Cholesterintest ist nützlich, um diese Risiken zu erkennen. Da ein hoher Cholesterinspiegel im Allgemeinen keine Anzeichen oder Symptome verursacht, müssen Sie den Cholesterinspiegel regelmäßig überprüfen.

Laut Daten des Gesundheitsministeriums aus dem Jahr 2014 ist die koronare Herzkrankheit mit 12,9 % die häufigste Todesursache nach einem Schlaganfall. Patienten mit Herzkrankheiten und Schlaganfall finden sich hauptsächlich in der Altersgruppe der 45- bis 74-Jährigen. Diese Krankheit kann jedoch auch bei Personen im Alter von 15-24 Jahren auftreten.

Cholesterin-Check-Verfahren

Cholesterinkontrollen sollten regelmäßig durchgeführt werden, dh alle 5 Jahre ab dem 20. Lebensjahr. Es gibt jedoch mehrere Personengruppen, denen empfohlen wird, häufiger Cholesterinkontrollen durchzuführen, darunter:

  • Männer ab 55 Jahren und Frauen ab 65 Jahren.
  • Haben Sie eine Familiengeschichte von Herzkrankheiten.
  • Übergewichtig oder fettleibig sein .
  • Bluthochdruck oder Diabetes haben .
  • Rauchen, Mangel an aktiver Bewegung oder häufiger Verzehr von ungesunden Lebensmitteln wie fettigen oder frittierten Speisen.

Cholesterinkontrollen werden durchgeführt, indem Blutproben entnommen werden, sowohl aus den Fingerspitzen als auch aus den Blutgefäßen, um sie später in einem klinischen Labor oder Krankenhaus zu untersuchen. Dieser Test dauert in der Regel nur wenige Minuten.

Der Arzt wird entscheiden, ob Sie nüchtern sein sollten oder nicht, bevor Sie einen Cholesterintest durchführen, und wird Sie darüber informieren, ob andere Vorbereitungen getroffen werden müssen. Die empfohlene Fastenzeit beträgt 9-12 Stunden vor dem Test, und der Test wird in der Regel morgens durchgeführt.

Bedeutung der Cholesterin-Untersuchungsergebnisse

Ein vollständiger Cholesterintest umfasst die Messung von 4 Fettarten im Blut, nämlich HDL (gutes Cholesterin), LDL (schlechtes Cholesterin), Triglyceride und Gesamtcholesterin (Gesamtzahl der Cholesterinarten). Die idealen Cholesterintestergebnisse sind wie folgt:

  • LDL: weniger als 130 mg/dL (je niedriger die Zahl, desto besser).
  • HDL: mehr als 60 mg/dL (je höher die Zahl, desto besser).
  • Gesamtcholesterin: weniger als 200 mg/dL (je niedriger die Menge, desto besser).
  • Triglyceride: weniger als 150 mg/dL (je niedriger die Menge, desto besser).

Eine Person hat einen hohen Cholesterinspiegel, wenn ihr LDL-Cholesterin mehr als 190 mg/dL oder ihr Gesamtcholesterin mehr als 240 mg/dL beträgt.

Für die Aufzeichnung kann jedes Labor oder jede Gesundheitseinrichtung, in der Cholesterinkontrollen durchgeführt werden, leicht abweichende Werte vom normalen Bereich der Cholesterintestergebnisse haben.

Gesunde Tipps zur Kontrolle des Cholesterinspiegels

Hoher Cholesterinspiegel, der durch Alter und Vererbung verursacht wird, ist schwer zu kontrollieren. Wenn es jedoch durch andere Faktoren verursacht wird, kann ein hoher Cholesterinspiegel durch eine gesunde Lebensweise und Medikamente von einem Arzt überwunden werden.

Hier sind einige gesunde Tipps, um Ihren Cholesterinspiegel stabil zu halten:

Konsum von ausgewogenen nahrhaften Lebensmitteln

Um den Cholesterinspiegel zu senken, essen Sie eine Vielzahl von Gemüse, Obst, Vollkornprodukten, fettarmen Milchprodukten und proteinreichen Lebensmitteln.

Vermeiden Sie Lebensmittel, die viel Cholesterin enthalten, wie Fleisch, Leber, Eigelb, Garnelen und verarbeitete Milchprodukte. Beschränken Sie auch die Verwendung von Salz beim täglichen Kochen.

Implementieren Sie einen gesunden Lebensstil

Versuchen Sie, jeden Tag oder mindestens 150 Minuten pro Woche aktiv zu sein. Hören Sie auf zu rauchen und schränken Sie den Konsum von alkoholischen Getränken ein. Sie müssen wissen, dass der Konsum von zu vielen alkoholischen Getränken den Blutdruck und den Triglyceridspiegel erhöhen kann.

Konsum von cholesterinsenkenden Speisen und Getränken

Eine Reihe von cholesterinsenkenden Lebensmitteln , die zum Verzehr empfohlen werden, sind Vollkornprodukte, Haferflocken , Äpfel, Birnen, Bananen und Orangen. Gemüse wie Auberginen und Okraschoten; und Bohnen, wie Kichererbsen, Kidneybohnen und Linsen; auch gut zum verzehren.

Zusätzlich können Sie auch cholesterinsenkende Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, die fettarm sind und Beta-Glucan und Inulin enthalten.

  • Beta-Glucan ist eine Art Ballaststoff, der zur Senkung des Cholesterinspiegels nützlich ist. Diese Substanz kommt in Vollkornprodukten, Haferflocken und Algen vor.
  • Inulin ist eine Art wasserlöslicher Ballaststoffe, die bei der Senkung des Triglyceridspiegels im Blut nützlich ist.

Nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel gemäß den auf der Verpackung angegebenen Regeln und Dosierungen ein. Bei bestimmten Erkrankungen sollte die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln oder cholesterinsenkenden Getränken vorher mit einem Arzt abgesprochen werden .

Ein hoher Cholesterinspiegel kann durch eine gesunde Lebensweise und Ernährung verhindert und überwunden werden. Nehmen Sie bei Bedarf Medikamente und cholesterinsenkende Nahrungsergänzungsmittel ein, wie von Ihrem Arzt empfohlen. Vergessen Sie außerdem nicht, Ihr Cholesterin regelmäßig zu überprüfen, um Ihren Cholesterinspiegel zu überwachen, auch wenn keine Symptome vorliegen.