7 Möglichkeiten, einen aufgeblähten Magen bei Männern zu verkleinern

By | Februari 27, 2022

Neben der Erhaltung der Gesundheit kann das Schrumpfen eines aufgeblähten Bauches bei Männern auch das Aussehen und das Selbstbewusstsein beeinträchtigen. Ist die Art und Weise, wie Sie einen aufgeblähten Bauch schrumpfen lassen, richtig?

Mit zunehmendem Alter neigen viele Männer zu einem aufgeblähten Bauch . Dieser Zustand kann aufgrund von schlechter Ernährung und Bewegungsmangel auftreten.

Neben dem störenden Aussehen kann ein aufgeblähter Magen auch das metabolische Syndrom auslösen und das Risiko für verschiedene Krankheiten wie Schlaganfall und Herzinfarkt sowie andere Blutgefäßerkrankungen erhöhen.

Einige Möglichkeiten, einen aufgeblähten Magen bei Männern zu verkleinern

Bauchfett zu verlieren scheint manchmal schwierig zu sein, aber das bedeutet nicht, dass es unmöglich ist. Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen aufgeblähten Magen bei Männern zu reduzieren, die Sie ausprobieren können, einschließlich:

1. Essen Sie proteinreiche Lebensmittel

Der erste Weg, um einen aufgeblähten Magen bei Männern zu verkleinern, besteht darin, den Verzehr von proteinhaltigen Lebensmitteln zu erhöhen. Sie können Eier, Fisch, Nüsse, mageres Fleisch und Milchprodukte essen, um Ihre Proteinzufuhr zu decken.

Proteinreiche Lebensmittel produzieren weniger Fett im Magen und machen länger satt.

Zusätzlich zum Verzehr von proteinreichen Lebensmitteln kann der Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Gemüse, Obst oder Shirataki auch das Verlangen nach übermäßigem Essen oder Snacks nach dem Essen reduzieren.

2. Beschränken Sie Fastfood

Einige Studien besagen, dass der Verzehr von Fast Food wie Pommes Frites, Burger und Pizza das Risiko für eine Zunahme des Bauchfetts erhöht. Wer einen aufgeblähten Bauch schrumpfen lassen möchte, sollte den Verzehr von Fast Food einschränken oder ganz vermeiden.

Stattdessen können Sie gesunde Kohlenhydratquellen essen, die aus Gemüse und Obst stammen, wie Brokkoli, Karotten, Spinat, Avocados, Erdbeeren und Ananas.

3. Begrenzung von zuckerhaltigen Speisen und Getränken

Kuchen, Eiscreme, Süßigkeiten, Erfrischungsgetränke oder Energiegetränke haben einen hohen Zuckergehalt, der auch das Risiko einer erhöhten Fettansammlung im Magen birgt, wodurch der Magen aufgebläht aussieht.

Obwohl es in Maßen konsumiert werden kann, sollten Sie es vermeiden, diese Lebensmittel und Getränke zu konsumieren, um einen aufgeblähten Magen zu schrumpfen.

Stattdessen können Sie dunkle Schokolade, Kaffee oder Tee ohne Zucker konsumieren, viel Wasser trinken und Früchte wie Mangos und Papayas essen.

4. Reduzierung von alkoholischen Getränken

Unter besonderen Umständen kann der Konsum von Alkohol in geringen Mengen gesundheitliche Vorteile bringen. Alkoholische Getränke können jedoch, wenn sie zu viel und langfristig getrunken werden, verschiedene gesundheitliche Probleme verursachen, einschließlich einer erhöhten Ansammlung von Fett im Magen.

Sie sollten also den Alkoholkonsum einschränken oder vermeiden, wenn Sie einen aufgeblähten Magen schrumpfen möchten.

5. Bewegen Sie sich viel

Aktiv zu sein und zu langes Sitzen zu reduzieren, kann das Risiko einer Zunahme des Bauchfetts verringern. Es wird empfohlen, dass Sie jede Woche mindestens 150 Minuten lang körperlich aktiv sind, wie z. B. gemütliches Gehen, Radfahren oder Schwimmen.

Wenn Ihre Arbeit erfordert, dass Sie längere Zeit sitzen, versuchen Sie, eine Pause einzulegen, indem Sie alle 90 Minuten für 5–10 Minuten aufstehen oder einen gemütlichen Spaziergang machen.

6. Holen Sie sich genug Ruhe

Wie man einen aufgeblähten Magen bei Männern schrumpfen lässt, ist nicht nur eine Anpassung der Ernährung und körperliche Aktivität. Eine angemessene Ruhezeit von mindestens 7-8 Stunden pro Nacht ist ebenfalls wichtig, um die Ansammlung von Fett im Magen zu reduzieren.

Dies basiert auf mehreren Studien, die zeigen, dass Menschen, die weniger als 5 Stunden pro Nacht schlafen, dazu neigen, erheblich an Gewicht und Bauchfett zuzunehmen.

7. Stress bewältigen

Eine Studie zeigt, dass Stress den Appetit steigern kann, sodass eine Person dazu neigt, viel zu essen und zu einer übermäßigen Kalorienaufnahme führt. Diese überschüssigen Kalorien werden dann als Fett im Magen gespeichert und machen den Magen aufgebläht.

Daher sollten Sie Stress durch Entspannungsübungen wie Yoga oder Achtsamkeit bewältigen .

Eine andere Sache, die Sie tun können, um Bauchfett zu verlieren, ist, Ihre tägliche Kalorienaufnahme aufzuzeichnen. Um den Überblick zu behalten, können Sie ein Ernährungstagebuch verwenden oder eine spezielle App auf Ihrem Telefon verwenden.

Darüber hinaus können Sie auch versuchen, grünen Tee zu trinken oder probiotische Quellen wie Tempeh, Käse und Joghurt zu sich zu nehmen. Diese probiotikareichen Lebensmittel können die Gesundheit des Verdauungssystems verbessern und gleichzeitig Bauchfett reduzieren.

Wenn Sie Ihren aufgeblähten Magen auf verschiedene Weise gemäß den obigen Vorschlägen reduziert haben, aber keine signifikanten Ergebnisse erzielt haben, zögern Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen . Der Arzt führt eine Untersuchung durch und berät Sie entsprechend Ihrem Gesundheitszustand.