7 Lebensmittelverbote bei Bedingungen mit hohem Triglyceridgehalt

By | Februari 19, 2022

Es gibt mehrere Arten von Lebensmitteln, die bei einem hohen Triglyceridspiegel vermieden werden sollten. Es ist bekannt, dass verschiedene Arten dieser Lebensmittel das Risiko von Gesundheitsproblemen aufgrund hoher Triglyceride im Körper erhöhen, wie z. B. Schlaganfall und Herzerkrankungen.

Triglyceride sind eine Fettart, die auf natürliche Weise von der Leber produziert wird. Darüber hinaus können Triglyceride auch über die Nahrung aufgenommen werden. Triglyceridspiegel können durch Bluttests bekannt sein.

Triglyzeridspiegel im Blut gelten als hoch, wenn der Wert über 200 mg/dl liegt. Tatsächlich sollten die Triglyceridspiegel unter 150 mg/dl liegen.

Damit der Triglyceridspiegel im Körper normal bleibt, müssen Menschen mit hohen Triglyceridwerten eine tägliche Ernährung beibehalten. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, den Verzehr von Lebensmitteln zu reduzieren oder einzuschränken, die viel Fett enthalten, insbesondere von ungesunden Fetten .

Neben der Begrenzung der Fettaufnahme können Sie auch den Triglyceridspiegel im Körper senken, indem Sie den Verzehr von zucker- und kohlenhydratreichen Lebensmitteln einschränken.

Verschiedene Lebensmittel, die bei hohen Triglyceriden vermieden werden sollten

Im Folgenden sind einige Arten von Lebensmitteln aufgeführt, die Menschen mit hohen Triglyceriden vermeiden müssen:

1. Rotes Fleisch

Eine Reihe von Studien besagen, dass Menschen mit hohen Triglyceriden einen hohen Cholesterinspiegel im Körper haben können. Daher wird denjenigen unter Ihnen, die hohe Triglyceride haben, empfohlen, Lebensmittel zu vermeiden, die gesättigte Fettsäuren enthalten , wie rotes Fleisch, Innereien und verarbeitetes Fleisch wie Wurst und geräuchertes Fleisch.

Wenn Sie Fleisch essen möchten, wählen Sie magere Fleischstücke, die gesünder sind. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie es im Übermaß konsumieren können, ja . Der Verzehr von fettarmem Fleisch wird nur 1-3 Mal pro Woche empfohlen. Wählen Sie für Hähnchenfleisch hautloses Hähnchen.

2. Brot und Kuchen

Brot und Kuchen sind im Allgemeinen reich an Mehl und Zucker. Beide Inhaltsstoffe können den Fettstoffwechsel im Körper ankurbeln, so dass sie einen Einfluss auf die Erhöhung des Triglyceridspiegels haben.

Nicht nur Brot und Kuchen, Menschen mit hohen Triglyceriden müssen auch den Verzehr von Keksen, Gebäck, Nudeln und Pizza vermeiden.

Trotzdem können Sie beide Lebensmittel essen. Wählen Sie jedoch Brot und Kuchen, die reich an Ballaststoffen und wenig Zucker sind, wie z. B. Vollkornmehl.

3. Obstkonserven

Obstkonserven sind ein praktisches und leckeres Lebensmittel, aber es stellt sich heraus, dass verschiedene Lebensmittel einen hohen Fett- und Zuckergehalt haben, was zu einem Anstieg der Triglyceridspiegel führen kann.

Im Vergleich zu Dosenobst gilt der Verzehr von frischen ganzen Früchten als besser, um den Ballaststoffbedarf für Menschen mit hohen Triglyceriden zu decken.

4. Milch und ihre Produkte

Andere Lebensmittel, die Menschen mit hohen Triglyceriden vermeiden müssen, sind Milch und ihre verarbeiteten Produkte wie Käse und Joghurt. Dies liegt daran, dass Milch und Milchprodukte gesättigte Fettsäuren enthalten, die den Triglyceridspiegel erhöhen können.

Wählen Sie stattdessen Milchalternativen und gesündere Produkte wie fettarme Milch, Magermilch oder Milch auf pflanzlicher Basis, einschließlich Sojamilch und Mandelmilch.

5. Fertiggerichte

Im ersten Verarbeitungsprozess werden verzehrfertige Lebensmittel häufiger durch Frittieren und Hinzufügen von viel Salz und Zucker verarbeitet, damit sie köstlicher schmecken. Es überrascht nicht, dass Fast Food reich an gesättigten Fettsäuren ist, die das Potenzial haben, den Triglyceridspiegel zu erhöhen.

6. Gebraten

Jedes gesunde Lebensmittel, das in Öl gebraten wird, das gesättigte Fettsäuren enthält, hat das Potenzial, den Triglyceridspiegel zu erhöhen. Beispiele für Öle, die gesättigte Fettsäuren enthalten, sind Butter und Kokosöl .

Anstatt Lebensmittel mit dem oben genannten Öl zu frittieren, können Sie es durch Olivenöl ersetzen, das ungesättigte Fettsäuren und Antioxidantien enthält, die der Körper zur Vorbeugung chronischer Krankheiten benötigt.

7. Weißer Reis

Weißer Reis ist auch eines der Lebensmittel, die den Triglyceridspiegel erhöhen können. Denn weißer Reis enthält viele Kohlenhydrate, Kalorien und Zucker.

Aber keine Panik. Um den Triglyceridspiegel zu kontrollieren, können Sie dies umgehen, indem Sie den Anteil an weißem Reis reduzieren und faserige Beilagen wie Gemüse und Bohnen erhöhen. Als gesündere Alternative können Sie auch weißen Reis durch Naturreis, Sorghum oder Quinoa ersetzen oder mischen .

Tipps zur Senkung des Triglyceridspiegels

Die Verarbeitung von Lebensmitteln durch Dämpfen oder Kochen bleibt die beste Wahl für Menschen mit hohen Triglyceriden, um den übermäßigen Fettkonsum zu begrenzen. Achte aber auch darauf, dass du nicht zu viel Zucker oder Salz hineingibst.

Zusätzlich zur Einschränkung der oben genannten Arten von Lebensmitteln wird Ihnen auch empfohlen, regelmäßig Sport zu treiben, den Alkoholkonsum und die Rauchgewohnheiten zu reduzieren , Stress zu kontrollieren und genügend Ruhezeiten zu haben, um hohe Triglyceridwerte zu senken.

Es wird Ihnen auch empfohlen, den Verzehr von Lebensmitteln zu erhöhen, die gut für Menschen mit hohen Triglyceriden sind, nämlich ballaststoffreiche Lebensmittel wie Obst und Gemüse, einschließlich Radieschen und Bohnen.

Lebensmittel aus Sojabohnen wie Tofu und Tempeh sind ebenfalls gut geeignet, um den Triglyceridspiegel zu senken.

Vergessen Sie nicht, auch regelmäßige medizinische Kontrolluntersuchungen beim Arzt durchzuführen, mindestens einmal im Jahr, um den Triglyceridspiegel zu überwachen. Unter bestimmten Umständen wird Ihnen der Arzt raten, Ihren Gesundheitszustand häufiger zu überprüfen, um anderen Krankheiten vorzubeugen, die durch hohe Triglyceride verursacht werden können

Wenn Sie noch Fragen zu den Arten von Nahrungsmitteln haben, die Menschen mit hohen Triglyceriden vermeiden müssen, oder eine Ernährung bestimmen, die zu Ihrem Körperzustand passt, zögern Sie nicht, einen Arzt zu konsultieren , OK?